Mein Herrchen und Frauchen

Mit meinem Frauchen Elke verbringe ich den Tag, denn ich darf mit ihr zur Arbeit. Dabei helfe ich natürlich, wo ich nur kann.
Meinem Frauchen ist es sehr wichtig, dass ich gut erzogen und sinnvoll beschäftigt werde. Sie tut zwar immer so streng, aber ich weiß genau, dass sie mich ganz arg lieb hat.
Mein Frauchen sagt immer, dass sie mich so arg mag, weil ich so bin, wie ich bin – eine Mischung aus Draufgänger, Schmusekatze, Angsthase, Teufelsbraten, Charmeurin und noch vielem mehr.

Nachts schlafe ich am Liebsten auf den Beinen von meinem Herrchen Jörg oder ich kuschle mich ganz dicht an seinen Bauch. Mit ihm kann Hund sich richtig gut entspannen. Außerdem wirkt mein Charme bei ihm viel schneller, so dass ich meistens das bekomme, was ich möchte.
Was ich aber an meinem Herrchen am Meisten mag, ist seine Nase. Ich liebe es, so richtig ausgiebig seine Nasenlöcher abzuschlabbern….



Leerraum